Blåvand

Blåvand liegt mitten im „Märchenland” – Dänemarks größtem Erholungsgebiet mit über 40 km weißem Sandstrand, hierunter gehören einige der besten Badestrände Dänemarks. Hier gibt es große Naturschutzgebiete mit Dünen, Wäldern und Heiden sowie staatseigenen Waldflächen. In vielen dieser Gebiete gibt es gekennzeichnete Naturpfade mit reichen Möglichkeiten für entspannende Spaziergänge und Wanderungen.

Blåvandshuk - der westlichtste Punkt Dänemarks
Ein Besuch an Dänemarks westlichtsten Punkt - Blåvandshuk - ist ein ganz besonderes Erlebnis. Hier dominiert und überragt der Leuchtturm mit seiner Höhe von 39m das Gebiet. Naturfreunde haben hier beste Möglichkeiten, um Vögel zu beobachten. Am Strand kann man das ganze Jahr über Bernsteinsammler sehen, während andere die besondere Stimmung, die hier zu allen Jahreszeiten herrscht, geniessen. Die Sendemasten des Blåvand Radio erheben sich hoch über den Ferienort und erinnern die Besucher an den lebenswichtigen Kontakt zwischen den Seefahrern und dem Festland, der hier vermittelt wird.

Sehen Sie mehr auf Blåvand hier

Andere Aktivitäten